tyre1 GmbH & Co. KG
Projekt: tyre1-Onlineshop

AUF EINEN BLICK

Kunde tyre1 GmbH & Co. KG
Branche Reifen- und Felgengroßhandel
Projekt tyre1-Onlineshop
Lösungen Individuelle Softwareentwicklung, B2B E-Commerce, Konfigurations- & 3D Lösungen
Technologien AngularJS, Spring Boot, Spring Data, Spring Cloud, Cloudfoundry, BOSH

Ergebnis in Kürze

  • Bündelung von 4 Einzelshops in einen einzigen
  • tyre1 tritt als Einheit auf
  • Vereinfachung der Arbeitsabläufe, insbesondere im Kunden-Kontakt-Center
  • Skalierbares System, das kontinuierlich erweitert wird

Der Kunde

Die tyre1 GmbH & Co. KG mit Sitz in Reutlingen ist ein Zusammenschluss der vier Großhändler R.TEC, Hanse Trading, Reifen und Räder sowie Reifen Krupp. An 6 Standorten in Deutschland arbeiten über 250 Mitarbeiter. Am Tag werden aus 4 Lagern mit über 76.500 m² Gesamtlagerfläche 25.000 Pakete versendet. Mit einem Angebot von über 1 Million Reifen und 250.000 Felgen gehört tyre1 zu den führenden Reifengroßhändlern Deutschlands.

Die Herausforderung

Als Unternehmensverbund wollte die tyre1 GmbH und Co. KG auch nach außen als Einheit auftreten. Eine gemeinsame Linie war jedoch bis dahin nicht zu erkennen, denn jede der vier einzelnen Großhandelsmarken (R.TEC, Hanse Trading, Reifen und Räder sowie Reifen Krupp) unterhielt ihren eigenen Onlineshop im jeweiligen Design und mit der jeweiligen Benutzerführung. Das bedeutete auch viermal Kosten für Betrieb und Weiterentwicklung. Vor allem aber war es den Kunden nicht möglich, das gesamte Sortiment zu durchsuchen, da keine gemeinsame Datenbasis gegeben war.

Die Lösung

Über den Enterprise Service Bus der tyre1 GmbH & Co. KG haben wir einen B2B Onlineshop entwickelt, der Zugriff auf alle Bestände und Kunden des Unternehmens nehmen kann.Um einen reibungslosen Übergang aus dem Altsystem zu gewährleisten, wurden die Bestandskunden importiert. Diese können sich mit wenigen Klicks die Zugangsdaten für den neuen Shop erstellen oder – falls vorhanden – die Zugangsdaten aus den alten Shops verwenden. Im Projektmanagement wurden mithilfe eines externen Scrum-Masters und Projektleiters die komplexen Anforderungen bzgl. der Schnittstellen des Onlineshops zu den übrigen Systemen der tyre1 GmbH & Co. KG analysiert, konzeptioniert und schließlich in einfachen und zukunftsfähigen Funktionalitäten im Shop umgesetzt. Der agile Entstehungsprozess des Projektes basierte auf einer Microservice-Architektur, die mithilfe von BOSH und Cloudfoundry gemanagt und skaliert werden konnte.

Im Endeffekt entstanden aus vier Einzelshops, deren Design und Handhabung sehr unterschiedlich war, ein zentraler Shop auf dem neuesten technischen Stand mit hervorragender Usability.
WE SOLVED IT.