Volkswagen Group Regional Aftersales Singapore
Projekt: TRIPOD

Auf einen Blick

Kunde Volkswagen Group Regional Aftersales Singapore (VRAS), a division of Audi Singapore Pte. Ltd.
Branche Automobilhersteller
Projekt TRIPOD
Lösungen Individuelle Softwareentwicklung
B2B E-Commerce
Technologien Spring Boot Applikation (Spring Integration, Spring Batch, Spring JPA) mit REST-API und Angular/Typescript-Frontend, PostgreSQL, Mongo DB

Ergebnis in Kürze

  • Schaffung eines einheitlichen Portals, in dem Autohäuser der Volkswagengruppe im asiatisch-pazifischen Raum einkaufen können
  • Übersicht über Produkte verschiedener Hersteller
  • Handling von länder- und markenspezifischen Workflows in einer Plattform
  • Live-Sicht auf Bestände der Lieferanten und der Eigenläger

Der Kunde

In Südwestasien vertritt die Volkswagen Group Regional Aftersales Singapore (VRAS) 22 Länder und 31 Partner und kümmert sich in dieser Region um das After-Sales sowohl der Volkswagen Gruppe und ihrer ihrer Marken wie z.B. VW, Audi, Skoda oder Porsche. Kontinuierlich baut VRAS seinen Einfluss in dieser Region aus - durch Expansion um weitere Marken sowie neue Märkte.

Die Herausforderung

Die Heterogenität globaler Märkte ist immer auch eine Herausforderung für IT-Systeme. Alleine der asiatisch-pazifische Raum, in dem die Volkswagen AG auch tätig ist, umfasst zahlreiche Nationen und Kulturen. IT-Systeme über Ländergrenzen hinweg zu vernetzen und Funktionen zu bündeln, birgt immer Risiken. Die Volkswagen AG war auf der Suche nach einer einheitlichen Aftermarket-Shoplösung für seine angeschlossenen Autohäuser. Bislang bot hier jeder Lieferant seinen eigenen Shop an. Das bedeutete für den Autohausmitarbeiter, für jedes dieser Portale einen Login zu pflegen und zwischen den verschiedenen Lösungen hin- und herzuspringen, bis er das passende Produkt gefunden hat: ein sehr zeitraubender, ineffizienter Vorgang. Daher wurde eine komfortable Lösung gesucht, die die Produkte verschiedener Hersteller darstellt.

Die Lösung

Die TRIPOD-Platform ist eine B2B-Shoplösung, die es den Autohäusern der Marken der Volkswagen AG (VW, Audi, Skoda, Porsche, etc.) im asiatisch-pazifischen Bereich ermöglicht, in einem einheitlichen Portal bei einer Vielzahl von Lieferanten im After-Sales-Segment einzukaufen. Nun hat der Benutzer komfortablen Zugriff auf alle Lieferanten in einem Portal, was es leichter macht, geeignete und verfügbare Produkte effizient zu finden und die Bestellung abzuwickeln. Gehosted wird TRIPOD mit Docker im asiatisch-pazifischen Raum, um die Latenzen gering zu halten, wenn Benutzer bspw. von Australien, Taiwan oder Südkorea aus mit dem Browser auf die Software zugreifen.
WE SOLVED IT.